1250 Jahr Feier Singen

Anlässlich ihres Gemeindejubiläums veranstaltete die Gemeinde Remchingen-Singen einen historischen Festumzug, an welchem auch die LG teilnahm. 

Mit Beginn des Umzugs spielte auch das Wetter mit, so dass der Umzug sehr gut besucht war und alle Teilnehmer trocken blieben. 

Abschluss war dann an der Remchinger Kulturhalle

Regentracht:  

Nach den sich häufenden Wetterkapriolen erprobt die LG gerade verschiedene Modelle einer "Schlechtwettertracht" 

Hier die Gewinner ;-)

Modell: Regenburka
Modell: Regenburka
Modell: Müllwerker
Modell: Müllwerker

Probe- und Ausflugswochenende in der Pfalz

 

Das Elmsteiner Tal im Pfälzer Wald war das Ziel für das Probe- und Ausflugswochenende der LG vom 05. bis 07. Juli 2019. 

Der Freitag sollte im Zeichen der Proben für ein neues Lied stehen, musste aufgrund der staubedingt späteren Anreise aber mit der "Nahrungssuche" verbracht werden, zumal sich das Naturfreundehaus Harzofen nicht in der Lage sah die Öffnungszeit ihrer Küche über 18 Uhr hinaus zu verlängern. Zeitlich flexibler zeigte sich der kurzerhand beauftragte Pizzaservice, der die genannte Lieferzeit von 1 Stunde problemlos auf 3 Stunden verlängerte :-( 

Umso effektiver verliefen die Proben am Samstagmorgen. Nachmittags konnte wer wollte im "Zipline Park" durch die Lüfte schweben oder durch die Burgenlandschaft des Pfälzer Waldes wandern. Ziel war für alle die Burg Spangenberg, wo uns Ritter Matthias zum Rittermahl mit  Sechsgängemenü und Burgbesichtigung empfing. 

Nach einer morgentlichen Probe ging es am Sonntag nach Bad Dürkheim für eine Planwagenfahrt mit dem Winzer-Express bei Musik, Weinprobe und Pfälzer Vesper.

Anschließend folgte die Heimreise und ein gemütlicher Ausklang in Würm.

Es bleibt die Erinnerung an viele Erlebnisse und jede Menge Spaß, sowie ein neues Lied im Programm.


Hitzeauftritt beim Arlinger Kinder- und Blumenfest

Beim großen Festumzug anlässlich des Arlinger Kinder- und Blumenfest am 30. Juni machte der Sonntag seinem Namen alle Ehre. Bei mehr als 35° C freuten wir uns dieses Mal  über jegliche nasse Abkühlung, die uns auch von den Anwohnern und Zuschauern hier und da großzügig zu Teil wurde.  Dank dieser "Duschen" und jede Menge Trinkwasser kamen wir unbeschadet am Umzugsende an.

Der Einladung unserer im Arlinger wohnenden Aktiven Simon und Lisa Mössner in Ihren Garten sind wir gerne gefolgt, wofür wir uns mit einem Ständchen bedankt haben.

 

Regen stoppt Keibellauf

Den Start des vom LAV Huchenfeld organisierten Keibellauf umrahmten wir am Samstag, 22. Juni mit unseren Schalmeien. Doch schon die ersten Töne wurden durch Regen begleitet und nach dem Startschuss der Huchenfelder Ortsvorsteherin mit Blitz und Donner zu einem Unwetter vermengt, so dass wir nach fünf Lieder durchnässt und mit vollgelaufenen Schalmeien aufhören mussten. 

Keibellauf Huchenfeld
Keibellauf Huchenfeld

Pfingstmarkt Friolzheim

Auch dieses Jahr spielte die LG am Stand des Musikvereins Friolzheim anlässlich des traditionellen Pfingstmarktes am Pfingstmontag, 10. Juni auf. 

Wenngleich sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigt, konnte man die Regenpausen für die Auftritte nutzen.

Pfingstmarkt in Friolzheim
Pfingstmarkt in Friolzheim

13. Musikfest mit Ritterlager vom 25. Mai 2019

Noch bevor die Kanone der Truchsessen zu Hefingen das diesjährige Musikfest eröffnen konnte, gab es einen anderen Donnerschlag und ein kurzes aber heftiges Unwetter zog über die Region hinweg. Zum Glück gab es keine Schäden und lies sich die Sonne schnell wieder blicken, so dass doch zahlreiche Gäste den Weg in die Ammerau fanden und bei musikalischer Unterhaltung des Schalmeien-Orchesters aus Saarbrücken-Dudweiler, der Villinger Schalmeien und der LG selbst gute Stimmung aufkam.

Auf dem angrenzenden Freizeitgelände konnte man Einblicke ins Lagerleben der Ritter gewinnen, Artillerievorführungen und Schwertkampf sehen oder sich selbst am Bogenschießen oder Schwertkampf probieren.

Frische Waffeln, Flammkuchen, Pommes und Leckers vom Grill fanden dankbare Abnehmer, wie auch das frisch gezapfte Fassbier besseren Anklang fand als erwartet.

Zwischendurch durften für langjährige aktive Mitgliedschaft Nicole Czekalla (5 Jahre), Sindy Schulze (10 Jahre) und Sigrid Hohler (50 Jahre!) Ehrungen durch den Kreisspielmannsring in Empfang nehmen. Herzlichen Dank für dieses Engagement!
Nach dem auf der Leinwand verfolgten 3:0 der Bayern im DFB-Pokalendspiel gegen Leipzig folgte der Kehraus an der Bar, wo zuvor noch einige Tänzchen gewagt wurden.

 

Allen Besuchern herzlichen Dank für die Unterstützung, wie auch Wirme et Agram und den befreundeten Rittersleut für die gewährten Einblicke und Vorführungen. 

Vielen Dank an die Schalmeien aus Dudweiler und Villingen für ihre tollen Auftritte!

50 Jahre Aktiv - Sigrid Hohler

Für 50-jährige aktive Mitgliedschaft durften wir beim Musikfest unsere Sigrid ehren. 

Als sie 1969 als junges Mädchen zur LG kam, war man noch ein Feuerwehr-Spielmannszug mit Pfeifen und Hörnern und hatte sich erst wenig zuvor in Leutrum-Garde benannt. 

Sie selbst trommelte und bildete schon bald neue Trommler aus. Viele Jahre war sie in der Verwaltung tätig als Trommel-Ausbilder, Beisitzer, Wirtschaftsausschuss und insbesondere auch als 1. und als 2. Tambour. Auch heute kann die LG immer auf sie zählen, sie an allen Stimmen einsetzen und erforderlichenfalls auch noch die musikalische Leitung übernehmen. 

Herzlichen Dank für das langjährige Engagement. Wir freuen uns auf noch viele gemeinsame aktive Jahre!


hOCHZEITSTÄNDCHEN FÜR Martina UND Dincer

Unser amtierender Prinz aus 1001 Nacht (Dincer I) und unsere Ex-Ex-Ex-Prinzessin der Kampagne 2016 (Martina IV) haben sich nochmals getraut.  

Nach mehr als 17 gemeinsamen Ehejahren ließen sich Martina und Dincer Bakitane nun am 18. Mai 2019 in der Sankt Wendelin Kapelle in Neuhausen kirchlich trauen.

Die LG gratulierte musikalisch und wünscht ihnen weiterhin alles Gute, viel Glück und noch viele gemeinsamen Jahre.


Graue Eminenz feiert

Am 14. Mai lud unsere "graue Eminenz" und Ehrenmitglied Manfred "Blinki" Ott zu seinem 65ten Geburtstag in die Ammerau. Der Einladung sind wir gerne gefolgt und überbrachten unsere musikalischen Glückwünsche sowie einen Gutschein für die Teilnahme an unserem Vereinsausflug mit Rittermahl in der Pfalz. Immerhin wurde ihm im vergangen Jahr der Ritterschlag zuteil, sodass sich die LG keinen profunderen Begleiter vorstellen kann. 

Eine "Marmor-Einlage" von Blinki durfte man den Gästen nicht vorenthalten
Eine "Marmor-Einlage" von Blinki durfte man den Gästen nicht vorenthalten
Zum Nachtisch gab es noch in"Traumschiff-Manier" eine Eispyramide
Zum Nachtisch gab es noch in"Traumschiff-Manier" eine Eispyramide

Wir bedanken uns für das tolle Fest, die Unterstützung und freuen uns auf den gemeinsamen Ausflug.

Brötzinger Talfest

Bereits zum vierten Mal fand im Gewerbegebiet um die Dennigstraße, Adolf-Richter-Straße und Wohnlichstraße in Pforzheim das Brötzinger Tal Fest statt.
In diesem Jahr durfte auch die LG zum Programm beitragen und gab in der Zeit zw. 16 und 17 Uhr auf der Bühne im Innenhof zwischen Baustoff Kemmler und Holzland Woll ihr musikalisches Stelldichein.
Trotz durchwachsenem Wetter fanden zahlreiche Besucher den Weg ins Brötzinger Tal, wenngleich das Fest wesentlich besseres Wetter verdient hätte. - 11.05.2019 -

Geburtstagsständchen

Auf seinen 60. Geburtstag stießen wir mit unserem Verwaltungsmitglied Gunter Lorenz am 04. Mai an und bedankten uns mit einem "Ständchen" für das tolle Fest.



Maibaumaufstellungen in Würm und HuchenfelD

Das Aufstellen der Maibäume in Würm und Huchenfeld begleitete die LG auch in diesem Jahr wieder mit Schlameienklängen.
So spielten wir am Freitag, 26. April auf dem Würmer Maibaumfest und umrahmten die durch den Feuerwehrkran unterstützte Aufstellung.

Am Dienstag, 30. April begleiteten wird schließlich die Aufstellung des Huchenfelder Maibaumes, welcher durch die Huchenfelder Maibaum Crew. überwiegen aus örtlichen Handwerkern und Gewerbetreibenden bestehend, auf traditionelle Art mit Stangen aufgestellt wird.

Traditionelles Maiwecken am 01. Mai

Unser Traditionelles Maiwecken starteten wir wieder um 7 Uhr am Alfred-Haberstroh-Weg, wo wir zuvor im Gemeinschaftsraum des "betreuten Wohnen" mit einem ausgiebigen Frühstück versorgt wurden. 
Anfänglich noch etwas kühl wurden wir mit zunehmender Zeit von herrlichem Sonnenschein auf unserer Tour durch Würm begleitet. Über Gaisbergstraße, Dollbronner Straße, Ritterstraße, Gemmingenstraße, Adolf-Sautter-Straße, Hölderlinstraße, Waldstraße, Steigerstraße, Würmer Hauptstraße, Hans-Thoma-Straße, Fahrstraße, Talstraße, Bergmannstraße und Schulstraße ging es hinauf Auf den Berg, wo wir im Café Flora gegen 14 Uhr endetet. 
Den ersten schönen Maitag liesen wir schließlich auf der Maihocketse an der Phönix Stuben ausklingen.

Unser herzlicher Dank geht an alle, die uns unterwegs versorgt und/oder durch Spenden bei unserer Vereinsarbeit unterstützt haben. 
Danke an Frau Kuhlen und die Bewohner Alfred-Haberstroh-Weg 1, Familien Hohler, Zahn, Gerlinger, Battaglia, Hansch, Späth, Arndt, Ott, Berger, Sölch, Bohnenberger, Kreutel, Bagitane, Grosse, Ruf, sowie die Firmen Sanitär Haegele, Metzgerei Haaf, Asia King, Café Flora/Alpengarten, Phönix Stuben. 
Vielen, Vielen Dank an alle die diese Tradition mittragen und sich an diesem Tag und an der Musik erfreuen. 
Mehr Bilder in der Bildergalerie



Die neue LG-Verwaltung
Die neue LG-Verwaltung

Ergebnis der Generalversammlung vom 05.04.2019

Am Freitag, 05. April fand die diesjährige Generalversammlung der LG statt, zu welcher die 1. Vorsitzende Sindy Schulze 40 Mitglieder begrüßen konnte. In ihrem Bericht dankt sie für die zahlreiche Unterstützung, welche sie in ihrem ersten Jahr als Vorsitzende erfahren durfte und zeigt sich stolz über das im vergangenen Jahr erreichte.
In den weiteren Berichten geht Tambour Florian Bähr auf die musikalische Entwicklung der LG ein und berichtet Schriftführerin Stefanie Sparn über die zahlreichen Termine und Auftritte des zurückliegenden Jahres.
Auch Kassiererin Nicole Czekalla kann nach Darlegung der wichtigsten Einnahmen und Ausgaben ein positives Ergebnis verkünden, weist allerdings darauf hin, dass im nächsten Jahr große Ausgaben am Vereinsheim anstehen werden.
Kassenprüfer Patrick Theuer bescheinigt ihr eine tadellose Kassenführung.
Nach kurzer Aussprache zu den Berichten folgen die Ehrungen passiver Mitglieder und eine 10minütige Pause bevor Wahlleiter Thorsten Bierkamp um Entlastung der Verwaltung frägt, die einstimmig vorgenommen wird.
Die anschließenden Wahlen verlaufen unproblematisch. Pressewart Sabine Walter hat bereits im Vorfeld erklärt, nicht mehr für das Amt zur Verfügung zu stehen. Die Stelle konnte durch Tino Schulze besetzt werden, welcher sein Amt als Festbeauftragter zur Verfügung stellte, wofür Gunter Lorenz gewonnen werden konnte.
Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:  
1. Vorsitzende: Sindy Schulze
2. Vorsitzender: Florian Bähr
Tambour: Florian Bähr
Kassiererin: Nicole Czekalla
Schriftführerin: Stefanie Sparn
Pressewart: Tino Schulze
Trachtenwart: Annett Silla
Jugendvertreter: Thomas Neuweiler
Festbeauftragter: Gunter Lorenz
Beisitzer: Marco Zimmermann, Simon Mössner
Kassenprüfer Patrick Theurer (1 Jahr) / Mirko Lud (2 Jahre)

 

Nachdem zum Punkt "Verschiedenes" keine Anträge eingegangen sind, konnte die Generalversammlung um 21:50 Uhr geschlossen werden. 

 

Die anwesenden Geehrten
Die anwesenden Geehrten

Die LG bedankt sich für 

langjährige Vereinstreue

 

Zu unserer Generalversammlung durften wir zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinstreue auszeichnen:

60 Jahre

  • Wolfgang Grassler
  • Karl Kirschner
  • Edwin Gassmann
  • Jörg Gassmann
  • Horst Wüst

40 Jahre

  • Helmut Bauer
  • Bärbel Keuerleber
  • Horst Keuerleber
  • Andrea Schmid
  • Albert Schweitzer
  • Martina Schweitzer
  • Martina Sölch

25 Jahre

  • Kurt Bayer
  • Thomas Czekalla
  • Inge Meindel

Herzlichen Dank für die langjährige Treue! 

 

Organisator Jörg Augenstein freut sich über ein gut besuchtes Frühlingsfest und dankt der LG für ihre musikalische Unterstützung
Organisator Jörg Augenstein freut sich über ein gut besuchtes Frühlingsfest und dankt der LG für ihre musikalische Unterstützung

Brötzinger Frühlingsfest

Am Samstag, 06. April konnte die LG auf dem Brötzinger Frühlingsfest aufspielen und für Unterhaltung der zahlreichen Besucher sorgen.
In der Zeit von 16 bis 17 Uhr spielte die LG an mehreren Stellen der Fußgängerzone auf.